Die neuen Gründer

Süddeutsche-Redakteur Simon Feldmer nimmt in seinem Medienressortartikel Die neuen Gründer eine ganze Reihe von ambitionierten Magazinneuerscheinungen unter die Lupe – nebst den dazugehörigen, oft wagemutigen Geschäftsmodellen. Dem DARE Kunstmagazin spricht er anerkennend zu, sich um Leser zu bemühen, “die den etwas elitären Blick auf die Gesellschaft schätzen”: “Trotz Krise entstehen wieder Magazine, oft abseits der großen Verlage. Wer dauerhaft Erfolg haben will, braucht eine Nische, Geduld und Geld.” Weiterlesen auf Süddeutsche Online.

25.08.2010
von scoop think tank

Kommentieren