Keine Zeit für Bullshit Bingo

Nichts entscheidend Neues, was DDB Creative Director Amir Kassaei im Interview mit der Süddeutschen über seine Branche berichtet – aber mit Kaltschnäuzigkeit und einer klaren Botschaft formuliert: “Ein Grund dafür, dass das System nicht funktioniert, ist, dass wir zu viel heiße Luft verkauft haben. Die meisten Unternehmen haben aufgehört, langfristig über sinnvolle Dinge nachzudenken, weil sie dachten, man kann ohnehin jeden Blödsinn durch das richtige Marketing verkaufen. Werbung im klassischen Sinn ist eine sterbende Branche. Deswegen müssen die Kreativen ein neues Selbstverständnis entwickeln, sie müssen den Firmen ein viel breiteres Spektrum an Beratung anbieten, als Unternehmer denken und Kreativität ganz anders leben. Die Wahrheit ist: Wer sich nicht verändern will, wird untergehen. Unternehmen müssen auf Herausforderungen reagieren, die nicht immer im Bereich von Marketing und Kommunikation zu lösen sind. Die man substantieller angehen muss. Wenn man aber als Werber abgestempelt ist, dann sitzt man meist gar nicht mit am Tisch, wo diese Dinge entschieden werden. Dabei bräuchte man genau dann kreative Köpfe. Deshalb müssen die Kreativen ihr Selbstverständnis verändern.”

Volkswagen Kampagne: The Golf. 95% recyclable.

Advertising Agency: DDB Berlin, Germany
Creative Directors: Amir Kassaei, Bert Peulecke, Stefan Schulte
Art Director: Tim Stuebane
Copywriter: Birgit van den Valentyn
Graphic Designer: Jussi Jaeaeskelaeinen
Photographer: Matthias Koslik

20.09.2010
von scoop think tank

Kommentieren