Website Deutsche Oper Berlin 2012/2013

Zum Jahreswechsel eine perspektivisch hochinteressante Zusammenarbeit: Die Stiftung Kulturserver in Berlin funktioniert als Full Service Online Agentur für Kulturinstitutionen – und als mitgliederstarkes Netzwerk für Kulturschaffende. Kulturserver entwickelt Datenbanken, Tools und Kommunikations- plattformen für Kulturportale, Opernhäuser und Staatstheater. Unterstützte Projekte im Frühjahr 2012 sind die Neubauten der Websites für das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg und die Deutsche Oper Berlin, gemeinsam mit der Agentur für Markenstrategie und Gestaltung Stan Hema.


weiterlesen >>

»Hawaii« Magazin Deutsches Schauspielhaus

Zum Spielzeitstart im September 2011 erscheint das neu aufgelegte Magazin des Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Es nennt sich »Hawaii«. Aus dem Editorial: »Hawaii liegt knapp 4.000 Kilometer vom amerikanischen Festland entfernt, ein abgelegener, fantastisch aufgeladener Ort, der geografisch der Inselwelt Australiens zugeordnet wird und dennoch der 50. Bundesstaat der USA ist. Irgendwie und irgendwo – eine reale Projektionsfläche. In diesem Spannungsfeld sucht sich das neue Magazin zu verankern: Große theatrale Stoffe der Weltliteratur stehen neben großen lokalen, stadtrelevanten Themen.« Redaktion: Christoph Twickel. Gestaltung: Andreas Hohmann. Format: Planopak A2 zweifach gefalzt auf A4.

weiterlesen >>

02.09.2011
von scoop think tank

Schauspielhaus Blog & Theaterscout Redaktion

Konzeption und Launch eines eigenständigen Schauspielhaus Blog, der parallel zur statischen Website Einblicke in die Produktionen und Sichtweisen des Stadttheaters vermittelt: produktionsbegleitende Essays und Interviews, Einmischungen in aktuelle kulturelle und gesellschaftliche Fragestellungen der Stadt, Kampagnendokumentation, Bildstrecken und Podcasts aus dem Produktionsbetrieb Theater. Neben einer festen Redaktion aus Dramaturgie und Öffentlichkeitsarbeit publizieren die “Theaterscouts” eigenständige Beiträge: eine Gruppe von unabhängig operierenden Journalismus- und Kulturwissenschafts-Studenten. Launch des WordPress-CMS-Blogs im März 2011. Permanente Verzahnung mit der statischen Website des Schauspielhauses und der mitgliederstarken Facebook-Fanpage.


weiterlesen >>

Der Grosse Schauspielhaus Publikumspreis

Schauspielhaus Case Study “Publikumspreis” Just wenn sich eine Spielzeit dem Ende nähert und die Mediaplanung für die Produktionen abgeschlossen ist, funktionieren Publikumseinbindungen wie diese beiden Facebook-Awards: “Der Große Schauspielhaus Publikumspreis” sucht die beliebtesten und vielbesprochendsten Produktionen der Spielzeit 2010/2011 in fünf Kategorien. Eine Woche später stehen die prägendsten Plakatmotive der Spielzeit zur Wahl.

weiterlesen >>

Planet Schauspielhaus

Schauspielhaus Case Study “Planet Schauspielhaus – Ein Fest für das Junge Schauspielhaus” am 23.01.2011 Postkartenedition mit 6 Motiven. Distribution über Displays und Guerilla Platzierung im öffentlichen Raum. Stencils mit wasserlöslicher Farbe.  Online-Dokumentation mit Bildstrecken über Facebook und Blog. Like-Buttons wählen das beliebteste der 6 Motive und kommentieren die Platzierung auf der Strasse. 4 Virals à 3 Minuten mit dem “Haifisch-Miniclub” zur Bewerbung der “Planet Schauspielhaus” Veranstaltung: “Was ist eigentlich ein Regisseur?”, “Was macht eigentlich ein Schauspieler?”, “Woher kommt der Applaus?”, “Was ist eigentlich ein Bühnenbild?”.

weiterlesen >>

Kir Loyal Gala

Schauspielhaus Case Study “Kir Loyal” Viral mit Achim Buch als Franz Xaver Kroetz / Baby Schimmerlos zur “Kir Loyal” Gala am Schauspielhaus am 22.01.2011. Ein Herzensbekenntnis von Freunden, Kollegen und Wegbegleitern an das Schauspielhaus. “Das Schauspielhaus ist eine stadtbekannte Nase, die endlich wieder in den Wind gehört. Es muss eine öffentliche Grünfläche sein, auf der für alle Grillen erlaubt ist.” (Jacques Palminger in der Pressekonferenz zur Gala).

weiterlesen >>

Schauspielhaus Spielzeitkampagne 2010/2011

Plakatedition und Trailer zur Schauspielhaus Spielzeiteröffnung 2010/2011. Gold Case der Hamburger Kommunikationsagentur Leagas Delaney. Vielfach prämiert und ausgezeichnet beim Art Director’s Club ADC, bei den Cannes Lions und bei den Radio Stars 2011.

weiterlesen >>

Max Goldt Zitat Wettbewerb

Schauspielhaus Case Study “Max Goldt” Facebook-Gewinnspiel zur Max-Goldt-Lesung am Schauspielhaus mit einer Flut von Zitat-Einsendungen und Jury-Preisvergabe:

weiterlesen >>

Workshop »Online-Redaktion« Schauspielhaus

Die Anfrage weckte den Sportsgeist: Eine Woche vor Festivalstart wurde der scoop think tank ins krisengeschüttelte Deutsche Schauspielhaus geladen um einen Workshop zum Online-Kulturjournalismus zu konzipieren. Das viertägige Theatertreffen »Herzrasen« lud nicht nur Produktionen zum Thema »60+« auf die Bühne, theaterinteressierte Ü60er waren auch eingeladen, sich in den Workshops mit Neues Medien und journalistischem Arbeiten vertraut zu machen. Aus dem viertägigen Projekt heraus ist ein Festivalblog mit dem einen und anderen tragfähigen Reaktionsformat entstanden – im besten Fall ein Kick-off für eine permanente schauspielhauseigene Online-Redaktion, die den Produktionsbetrieb Theater in Bildstrecken, Interviews und Portraits dokumentiert. Dann auch in visuell hochwertigerer Form – die Website des »Herzrasen« Theatertreffens wurde in die Plattform theaterblogs.de integriert. Das platzierte die Artikel in ein vorhandenes, starkes Umfeld, ließ allerdings nur eine sehr limitierte Gestaltung zu – die Version des von theaterblogs.de verwendeten WordPress-CMS hat zugegebenermaßen reichlich antiquarischen Charakter.


weiterlesen >>